27. Juni 2022

Änderungen der Testverordnung auf das SARS-CoV-2

zum 01.07.2022 kommt es zu Änderungen der Testverordnung auf das SARS-CoV-2.

Auch wenn wir als stationäre Pflegeeinrichtung noch keine offizielle Genehmigung zur Weitertestung haben, möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir nach wie vor das Testen in den gewohnten Zeitkorridoren auch für Besucher anbieten. Im Klärungsprozess ist aktuell über das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration sowie dem Gesundheitsamt, ob wir Ihnen eine Bescheinigung als Angehörige ausstellen dürfen. Die Bescheinigung könnte dann dazu dienen, dass Sie außerhalb unserer Testzeiten die regionalen Bürgertestzentren in Anspruch nehmen können.

Sobald wir mehr wissen, insbesondere zu dem Aspekt ausstellen einer Bescheinigung, dass Sie Besucher unserer Altenpflegeeinrichtung sind, informieren wir Sie erneut.

9. Juni 2022

Vernissage im Johannesstift - Märchen können unser Pfad ins Langzeitgedächtnis sein

Die Illustratorin und Malerin Vera Bennung Corminas stellt seit Anfang Juni im Altenhilfezentrum Johannesstift einen Teil ihrer Werke aus.

Frau Christa Hofmann-Bremer ging in ihrem Grußwort auf die Bedeutung von Märchen in der Seniorenarbeit ein: „Wir können sagen, Märchen regen die Phantasie an und lassen Bilder im Kopf entstehen. Das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für Senioren. Tatsächlich rufen sie vergessene Erinnerungen wieder hervor und aktivieren das Langzeitgedächtnis“.

Die Künstlerin präsentiert drei Richtungen ihrer künstlerischen Praxis:

  1. Märchenillustrationen mit Aquarellstiften.
  2. Außenweltbilder (Dinge u. Lebewesen, teils abstrakt).
  3. Innenweltbilder, in die das Licht der Außenwelt durch eine Art Tiffany- Verglasung scheint.

Zu den Märchen die von den Gästen der Vernissage bewundert werden konnten, gehören „Däumelinchen“ und „Der Frieder und das Katherlieschen“.

Bei einem Gläschen Sekt und einer musikalischen Umrahmung des Kunstgenusses durch die Musiker: Inta Serebro (Klavier), Rainer Sykora (Geige) und Dorothea Trautwein (Cello) konnten die Gäste begleitet durch die Mitarbeiterinnen des Sozialtherapeutischen Dienstes und der Betreuungsassistentinnen die Ausstellung erkunden und zeigten sich beindruckt.

Weiterlesen
13. Mai 2022

Radrennen in Giessen - Rund um das Stadttheater Gießen - am Sonntag, den 15.05.2022

Am Sonntag, den 15.05.2022 wird das o.g. Radrennen stattfinden.

Die Johannesstraße wird zur Durchführung des Rennens ab Sonntagmorgen 06:00 Uhr voll gesperrt.

Durch die Absperrungen im Straßenbereich wird es für Sie, aber auch für unsere Bewohnenden und Besucher schwierig, auf unser Gelände zu kommen bzw. unser Gelände zu verlassen.

Der Bürgersteig ist für die Fußgänger benutzbar.

Das Parken auf unserem Gelände ist am Sonntag 15.05.2022 nicht möglich. Auch die Anfahrt am Montagmorgen in die Johannesstraße kann noch problematisch sein.

Ihr Ansprechpartner

Laura Zahrt
Assistenz der Geschäftsführung
Bewohnerverwaltung
Tel. 0641 97550-143

Johannesstift Gießen
Johannesstraße 7
35390 Gießen

Fax 0641 97550-1153

bewohnerverwaltung(at)
johannesstift-seniorenzentrum.de