3. Dezember 2019

Dienstjubiläen im Johannesstift und Seniorenzentrum Linden - Ehrungen für langjährigen Einsatz durch Geschäftsführung und Vorstand

Gießen, 20.11.2019. Für Ihren langjährigen Einsatz wurden kürzlich 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesellschaft für Diakonische Altenhilfe Gießen und Linden gGmbH im Rahmen einer Feier geehrt.

Die Geschäftsführung betonte die Bedeutung von langjähriger Betriebszugehörigkeit und dankte den Jubilaren für ihren Einsatz über die vielen Jahre. In ihrer Ansprache thematisierte Einrichtungsleitung und Geschäftsführerin Christa Hofmann-Bremer die Gegensätze von Freiheit und Treue, Freiheit und Bindung und dankte den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass sie sich in aller Freiheit an einen Arbeitgeber gebunden haben, denn gerade durch die freie Entscheidung und Positionierung für einen Weg entstehe Unabhängigkeit und Identität. Geschäftsführer Matthias Barho sprach den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Segen mit der Überschrift „Miteinander leben“ zu, bevor man bei Martina Martini - Schönes und Erlesenes genießen konnte und Rückblick auf das Erlebte hielt.

Für zehnjährige Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Shanaz Darabeigi-Mohammadi, Gönül Dinler, Doris Ender, Lilia Fijuljanin, Elena Hopp, Irina Ilin, Silvia Körber, Yvonne Merten,Therese Osadnik, Eva Scherner, Heidrun Weber.
20 Jahre arbeiten bei der Gesellschaft für Diakonische Altenhilfe Gießen und Linden: Irina Braun und  Irina Werner.
Bereits seit 30 Jahren beschäftigt ist Harald Brückmann.

 

26. November 2019

Erlebnisreicher Herbst im Seniorenzentrum Linden

Im Seniorenzentrum Linden fanden auch diesen Herbst (2019) zahlreiche Veranstaltungen (mit)organisiert durch den Sozialtherapeutischen Dienst sowie verschiedene Kooperationspartner und ehrenamtliche Helfer statt. Im Folgenden möchten wir ihnen ein paar der Veranstaltungen, die von allen Bewohnern sehr gerne besucht wurden, näher vorstellen.  

Ende September feierten die Bewohner gemeinsam das traditionelle Herbstfest im Mehrzweckraum mit Musik, Quiz, Sketch und Tanz. Es stand dieses Jahr unter dem Motto „Einmal am Rhein“.  Höhepunkt des Festes waren der Auftritt der Klarinettengruppe der Musikschule Music Camp aus Leihgestern unter der Leitung von Frau Conny Kanse und der Auftritt von drei Mitgliedern des Großen-Lindener Chantychores unter der Leitung von Reinhard Sommerlad als Rheinschiffer.

Anfang Oktober veranstaltete der Gesangverein „Eintracht Kleinlinden“ ein sehr gelungenes Konzert im Mehrzweckraum. Es wurden zahlreiche bekannte Lieder vorgetragen bei denen alle im Publikum kräftig mitsingen konnten.

Mitte November kam Dr. Lothar Worm zu einem Vortrag ins Seniorenzentrum Linden unter dem Motto „Dings vom Dach“. Als Leiter des Hüttenberger Heimatmuseums in Leihgestern sammelt er seit vielen Jahren historische Gegenstände. Eine kleine Auswahl brachte er mit und zeigte sie den Anwesenden. Besondern schön war, dass er mehrere Bestandteile der Hüttenberger Tracht für Frauen dabei hatte, die früher im Ort getragen wurde. Einige Bewohnerinnen durften davon sogar etwas anziehen und vorführen.

Reinhard Blaschke ist in Großen-Linden und Umgebung für seine gut besuchten Bastel-AGs an Schulen bekannt. Seit letztem Jahr kommt Herr Blaschke auch regelmäßig ins Seniorenzentrum zum kreativen Gestalten. Beim Herbstbasteln Mitte November gestalteten einige Bewohner mit ihm kleine Tierfiguren. Das Besondere an den Tieren ist dass sie aus Materialen hergestellt wurden, die in fast jedem Haushalt  und der Natur zu finden sind, wie z. B. Zahnstocher und Kastanien. Herr Blaschke bastelt seine Werke generell aus nicht mehr gebrauchten Gegenständen, alten Verpackungen und Naturmaterialien (Up- und Recycling). Für seine Kreativität wird er stets bewundert.

 

7. November 2019

Vernissage im Johannesstift Gießen

Am 07.11.2019 fand eine Vernissage in unserem Johannesstift in Gießen statt.
Unsere Mitarbeiterin Frau Taissiya Trippel hat die wunderschönen Bilder gemalt.
Diese können auch weiterhin im Johannesstift besichtigt werden.
Wir bedanken uns bei allen für den wunderschönen Nachmittag.

Ihr Ansprechpartner

Laura Zahrt
Bewohnerverwaltung
Tel. 0641 97550-142/-143

Johannesstift Gießen
Johannesstraße 7
35390 Gießen

Fax 0641 97550-1153

bewohnerverwaltung(at)
johannesstift-seniorenzentrum.de